Herzlich willkommen bei der Freie Wähler Gemeinderatsfraktion Stuttgart.
Auf den nächsten Seiten erfahren Sie viel über unsere vierköpfige Fraktion und das, was wir im Gemeinderat für Sie machen.

Wir sind parteifrei.
Wir Stadträtinnen und Stadträte der Freien Wähler gehören keiner Partei an. In unserer Wählervereinigung gibt es keine Vorgaben aus einer Parteizentrale und auch keinen Fraktionszwang. Wir sind unabhängig und eigenständig.

Wir sind authentisch.
Wer uns kennenlernen möchte, kann das bei vielen Gelegenheiten tun. Wir sind weder abgehoben noch unnahbar. Unser berufliches Wirken und unser privates Leben spielen sich in Stuttgart ab.

Wir sind stadtverbunden.
Stuttgart fasziniert uns immer wieder aufs Neue. Das einzigartige Stadtbild, die regionalen Erzeugnisse, das geschäftige Treiben in der Stadt, der Mix aus Tradition und Moderne, die verschiedenartigen Stadtbezirke und das vielseitige kulturelle Angebot sind uns ans Herz gewachsen.


Unsere Gemeinderatsfraktion

Konrad Zaiß
Stadtrat und Fraktionsvorsitzender

Rose von Stein
Stadträtin und Fraktionsvorsitzende

Michael Schrade
Stadtrat

Jörg Sailer
Stadtrat



Aktuelle Pressemitteilungen

Seit bald zwei Jahren gehören die sogenannten E-Scooter zum Straßenbild in unserer Stadt. Leider hat sich gezeigt, dass einige Nutzer dieser Elektrotretroller einen gefährlichen Fahrstil an den Tag legen

Bereits vor der Corona-Pandemie war die Personalsituation in den Stuttgarter Schwimmbädern während der Sommermonate angespannt. Es fehlte vor allem das fachlich ausgebildete Saisonpersonal.

Die Corona-Pandemie hat unser Gesundheitswesen vor große Herausforderungen gestellt. Eine dieser Herausforderungen ist die Aufgabe, den Großteil der Bevölkerung in möglichst kurzer Zeit gegen das Coronavirus zu impfen.

Fast seit Beginn der Corona-Pandemie geht es auch um solche Patienten, die die akute Corona-Infektion überstanden haben, aber nach einigen Monaten noch immer über ganz erhebliche Beeinträchtigungen klagen.

In einer Mitteilungsvorlage hat die Stadtverwaltung dem Gemeinderat Ende März darüber berichtet, mit welchen Maßnahmen die Weißenhofsiedlung auf das Jahr 2027 vorbereitet werden soll.

In Stuttgart fehlt es seit Jahren an Hallenkapazitäten für den Sport. Bezogen auf die Gesamtstadt liegt der Versorgungsgrad mit sportlich nutzbaren Hallenflächen derzeit bei etwa 75 Prozent.

Im Zuge der Vorbereitung der „Neukonzeption der Werbung im öffentlichen Straßenraum“ hat der Leiter des Tiefbauamtes in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Technik am 16.03.2021 über den Stand der Planungen berichtet.

In den Beratungen zum Doppelhaushalt 2020/2021 hat der Gemeinderat 80.000 Euro für die Durchführung einer Machbarkeitsstudie zum Bau einer dritten Eislaufhalle auf der Waldau bereitgestellt.

Die Empörung über die Bilder, die die selbsternannten "Querdenker" am Karsamstag mit ihrem Aufzug durch die Innenstadt und mit ihrer Kundgebung auf dem Cannstatter Wasen ausgelöst haben, können wir Freie Wähler nachvollziehen.

Als die Corona-Pandemie vor gut einem Jahr auch in Stuttgart angekommen war und sich das ganze Land im ersten Lockdown befand, konnte man sich kaum vorstellen, dass die Pandemie an Ostern 2021 noch immer unser Leben bestimmen würde.